• So pflegt man Sukkulenten richtig

    So pflegt man Sukkulenten richtig

    Sich im eigenen Zuhause einen Urban Jungle erschaffen - das ist der Trend der letzten Jahre. Während manche Pflanzenfreunde einen grünen Daumen zu haben scheinen, suchen andere lieber nach anspruchslosen Gewächsen. Read More
  • Das sind die wichtigsten Vitamine für gesunde Haut

    Das sind die wichtigsten Vitamine für gesunde Haut

    Wenn das Wort "Vitamine" fällt, schweifen die Gedanken in erster Linie zu gesunder Ernährung. Vitamine werden verbunden mit Obst und Gemüse, mit Multivitaminsaft und der Sonne. Read More
  • Wie läuft eine Jawline-Unterspritzung ab

    Wie läuft eine Jawline-Unterspritzung ab

    Eine markante und definierte Kinnlinie lässt einen attraktiver erscheinen. Kein Wunder, dass sich immer mehr Leute dazu entscheiden, diese mit Hyaluron auffüllen zu lassen. Read More
  • Diese Stoffe eignen sich zum Nähen

    Diese Stoffe eignen sich zum Nähen

    Besonders als Anfänger ist es schwierig, die richtigen Stoffe für geplante Nähprojekte auszuwählen. Doch passende und hochwertige Stoffe können den Erfolg des Projektes stark beeinflussen. Read More
  • Die besten Geschenke für die beste Freundin

    Die besten Geschenke für die beste Freundin

    Nicht mehr lange, dann ist Weihnachten. Es wird höchste Zeit sich Gedanken um Geschenke zu machen. Familie und Partner sind da eine Sache, doch was schenkt man der besten Freundin? Read More
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Donnerstag, 25 August 2022 11:15

Für wen ist eine Hydrafacial-Behandlung geeignet?

Hydrafacial-Behandlung in Frankfurt, Hydrafacial-Behandlung in Frankfurt, pixabay

Die Haut ist nicht nur das größte, sondern auch eines der wichtigsten Organe des menschlichen Körpers. Sie schützt uns vor Infektionen, Licht, Hitze und Verletzungen. Umso wichtiger ist es, sie zu pflegen und regelmäßig zu reinigen.

Gerade im Gesicht streben wir immer nach seinem bestmöglichen Zustand - es gibt viele Möglichkeiten einer geeigneten Therapie. Eine davon ist zum Beispiel eine Hydrafacial-Behandlung in Frankfurt, die besonders bei unreiner und reifer Haut hilfreich ist und eine geeignete Basispflege unterstützt.

Das ist mit dieser speziellen Behandlung gemeint

Das Hydra-Facial ist eine Gesichtsbehandlung, die in einem Kosmetikstudio durchgeführt wird und zur Reinigung der Haut mit pflegenden Wirkstoffen dient. Vor der Behandlung wird die Haut mit einem Analysegerät untersucht, um die passenden Seren typgerecht auf die Behandlung abzustimmen.

Die Poren werden verkleinert, die Haut wird intensiv mit Feuchtigkeit versorgt und eventuelle Narben können abgeflacht werden. Alles in allem sieht der Teint nach der Behandlung jünger und frischer aus.

So funktioniert eine Hydrafacial-Behandlung

Nachdem die passenden Wirkstoffe für die Behandlung ausgewählt wurden, wird die Haut oberflächlich gereinigt, um überschüssige Hautschuppen zu entfernen. Anschließend werden die Poren mit einem sanften chemischen Peeling geöffnet, das als Vorbereitung für die gründliche Reinigung dient.

Ein Zusatzgerät saugt mittels Vakuum alle Unreinheiten aus den Poren ab, so dass die Haut nach dieser Behandlung frisch und sauber ist und mit den Gesichtsseren versorgt werden kann. Diese werden ebenfalls mit dem Hightech-Gerät auf die Haut aufgetragen. Eine zusätzliche Lichttherapie kann die Aufnahme der Wirkstoffe verbessern.

Für wen ist diese Behandlung geeignet?

Eine Hydrafacial-Behandlung ist grundsätzlich für alle Hauttypen geeignet. Sie ist besonders empfehlenswert bei Akne, großporiger Haut oder vielen Unreinheiten und kann auch bei empfindlicher Haut eingesetzt werden, da eine sanfte Methode ohne Nadelstiche angewendet wird.

Diese Art der Behandlung ist ab einem Alter von fünfundzwanzig Jahren wirksam.

Es ist wichtig, dass sie von geschultem Personal durchgeführt wird. Hydrafacial Frankfurt bietet seinen Kunden die Möglichkeit dazu - https://augenweide-frankfurt.de/leistungen/gesichtsbehandlung/hydrafacial und steht bei Fragen und Interesse jederzeit für eine Beratung zur Verfügung.

Wissenswertes über die Hydrafacial-Behandlung

Um den größtmöglichen Erfolg zu erzielen, ist eine regelmäßige Wiederholung der Behandlung wichtig. Die Kosten pro Sitzung liegen zwischen 130 und 150 Euro. Eine Sitzung dauert etwa 50 Minuten, aber das hängt von dem jeweiligen Schönheitssalon ab und kann variieren.

Die Behandlung sollte etwa einmal im Monat durchgeführt werden, aber das hängt hauptsächlich vom Zustand der Haut ab. Deshalb ist es immer gut, sich vorher kompetent beraten zu lassen, um die wichtigsten Punkte und Fakten zu klären.

Was muss nach der Behandlung beachtet werden?

Auch nach der Behandlung gibt es einige Dinge zu beachten, damit die Haut Zeit hat, sich zu regenerieren. Vor allem ist es wichtig, sie mit ausreichend Feuchtigkeit zu versorgen. Außerdem sollte an den folgenden Tagen auf Sport verzichtet werden und auch Saunagänge würden die Wirkung mindern.

Außerdem empfiehlt es sich, Peelings und Gesichtsmassagen vorerst zu vermeiden und direkte Sonneneinstrahlung zu meiden.

Wenn diese Punkte beachtet werden, wird der Erfolg der Hydrafacial-Behandlung schnell sichtbar und spürbar werden.

Nur wer krankheits- oder altersbedingt sehr dünne Haut hat, sollte das Hydrafacial nicht für sich in Anspruch nehmen.

Effektiv und erfolgreich

Aufgrund der gründlichen Reinigung, die bei dieser Art der Hautbehandlung durchgeführt wird, gilt sie als effektiver als herkömmliche Hautpflegeprodukte. Der große Vorteil ist, dass sie nicht nur an der Hautoberfläche, sondern auch in den tieferen Bereichen wirkt, was den Kunden einen strahlenden Teint verleiht.