Samstag, 19 Januar 2019 11:57

GfK-Studie: Frauen streben weniger nach Reichtum als Männer

Mehr als 70 Prozent der Deutschen halten es für "sehr" oder "eher" erstrebenswert reich zu sein. Allerdings sind Frauen hier zurückhaltender: Von ihnen streben rund 64 Prozent Reichtum an, während es bei Männern etwa 75 Prozent sind. Reichtum beginnt für viele Frauen (42,1 Prozent) bereits weit unter einer Million Euro inklusive Immobilienbesitz. Dies sind die Ergebnisse einer Umfrage, die das Marktforschungsinstitut GfK im Auftrag der RWB Group AG, einem Spezialisten für Private Equity, durchgeführt hat.

Ab welcher Vermögenshöhe inkl. Immobilienbesitz würden Sie jemanden
als reich bezeichnen?
Frauen in % Männer in %
bereits ab einem Vermögen unter
100.000 EUR 5,3 2,2
ab einem Vermögen von 100.000 EUR 11,5 7,9
ab einem Vermögen von 250.000 EUR 25,3 19,1
ab einem Vermögen von 1.000.000 EUR 37,9 52,1
ab einem Vermögen von 3.000.000 EUR 9,3 14,7
keine Angabe 10,7 3,9

Quelle: RWB Group AG/GfK SE, April 2017
Etwa jede vierte Frau gibt an, dass für sie Menschen mit einem Vermögen ab 250.000 Euro reich sind. Männer sind hier ehrgeiziger. Für zwei Drittel von ihnen beginnt Reichtum ab einer oder sogar erst ab drei Millionen Euro.

Millionärin und Millionär aus eigener Kraft?

Die allgemeinen Möglichkeiten in Deutschland, ein Vermögen von einer Million Euro aus eigener Kraft aufzubauen, schätzen 15,6 Prozent der befragten Frauen als "sehr hoch" oder "eher hoch" ein. Männer sind etwas optimistischer (21,8 Prozent). Die persönlichen Aussichten beurteilen beide Geschlechter dagegen skeptischer. Norman Lemke, Vorstand der RWB Group, erläutert dazu: "Frauen sind beim Vermögensaufbau in der Regel vorsichtiger. Wichtig ist nur, dass diese Vorsicht nicht zu einem Verzicht auf gewinnbringende Anlageklassen führt, sondern, dass Risiken besser über eine breite Streuung reduziert werden."

In % sehr hoch eher hoch eher gering sehr gering keine Angabe

Wie bewerten Sie aktuell allgemein die Chancen, in Deutschland ein
hohes Vermögen aufzubauen?

Frauen 2,0 13,6 54,5 25,1 4,9
Männer 2,7 19,1 55,4 18,9 3,9

Wie schätzen Sie Ihre persönlichen Chancen ein, ein Vermögen von
einer Million Euro aufzubauen?

Frauen 2,3 8,2 34,3 51,2 4,1
Männer 3,2 13,6 38,2 41,5 3,5

Quelle: RWB Group AG/GfK SE, April 2017
Weitgehend einig sind sich Männer und Frauen darin, wie ein hohes Vermögen erreichbar ist. Hochqualifizierte Berufe (Frauen: 24,5 Prozent; Männer 24,7 Prozent) oder die Gründung eines eigenen Unternehmens (Frauen: 20,8 Prozent; Männer: 22,2 Prozent) werden hier am aussichtsreichsten angesehen. Dagegen glaubt nur etwa ein Zehntel der Befragten daran, durch regelmäßiges Investieren am Aktienmarkt ein Vermögen erwerben zu können. "Leider verkennen viele Deutsche die reale Möglichkeit, durch frühzeitiges und regelmäßiges Investieren langfristig ein Vermögen aufzubauen. Gerade Beteiligungen an Unternehmen, wie über Aktien oder Private Equity, bieten sich für den langfristigen Vermögensaufbau an", erklärt Horst Güdel, Vorstand der RWB Group. Frauen sehen insbesondere den Aufbau von Vermögen durch Immobilienerwerb optimistischer (Frauen: 18,5 Prozent; Männer: 15,3 Prozent).

Über die Studie

Die in dieser Mitteilung verwendeten Daten wurden im Auftrag der RWB Group vom Marktforschungsinstitut GfK SE erhoben. Die Stichprobengröße ist 1.002. Die Umfrage erfolgte in der Zeit vom 6. bis 10. April 2017. Die Daten wurden mittels Online-Befragung unter der deutschen Bevölkerung ab 14 Jahren erhoben.

Über die RWB Group AG

Die RWB wurde 1999 aus der Überzeugung gegründet, die Anlageklasse Private Equity, die seit Jahrzehnten fester Bestandteil in den Portfolios institutioneller Investoren und gehobener Privatvermögen ist, als ebenso wichtigen und geeigneten Baustein für den Vermögensaufbau privater Anleger zu etablieren. Seit ihrer Gründung macht die RWB Group Private Equity für Privatanleger über Dachfonds investierbar - mit großem Erfolg. RWB hat das Geld von 80.000 Anlegern bereits in über 160 Private-Equity-Zielfonds weltweit und damit mehr als 2.300 Zielunternehmen investiert. Über 1.300 dieser Beteiligungen wurden bereits teilweise oder komplett verkauft. Daraus ergibt sich ein durchschnittlich erzielter Verkaufsmultiple von 1,9x bis 2,0x bei den RWB Fonds.

  • Neu Lamborghini 634 - Der Mächtige Supersportwagen
    Neu Lamborghini 634 - Der Mächtige Supersportwagen Der neue Lamborghini-Modell, mit dem Codenamen "Lamborghini 634", erregt Bewunderung und Begeisterung mit seinen außergewöhnlichen Leistungen und innovativen Technologieansätzen. Sein leistungsstarker Motor, der beeindruckende Leistung erzeugt, übertrifft alle Erwartungen und platziert ihn neben den legendären Fahrzeugen dieser Marke.
    in Autos
  • Die 7 schönsten Dekorationsartikel für Ihr Gastronomieunternehmen
    Die 7 schönsten Dekorationsartikel für Ihr Gastronomieunternehmen Eine einladende Atmosphäre und eine ansprechende Ästhetik spielen eine entscheidende Rolle in der Gastronomie. Das Ambiente eines Restaurants, Cafés oder einer Bar kann das Gesamterlebnis der Gäste maßgeblich beeinflussen. Eine einfache und effektive Möglichkeit, eine gemütliche Atmosphäre zu schaffen, besteht darin, auf dekorative Elemente aus einem Deko Großhandel zurückzugreifen. Hier sind sieben Vorschläge für wunderschöne Dekorationsartikel, die Ihrem Gastronomieunternehmen das gewisse Etwas verleihen können.
    in Unternehmen
  • Wohnungskrise in Australien
    Wohnungskrise in Australien Die Regierung Albanese gründete im Dezember den National Housing Supply and Affordability Council (NHSAC) als Teil ihrer Bemühungen, die Wohnungsprobleme in Australien anzugehen. Letztes Jahr wurde angekündigt, dass ab dem 1. Juli mit dem Bau von 1,2 Millionen neuen, gut gelegenen Wohnungen begonnen wird, um der Wohnkrise entgegenzuwirken. Die Behörden stellten auch 500 Millionen Australische Dollar bereit, um die Entwicklung neuer Wohnungen an geeigneten Standorten zu unterstützen.
    in Lebensstil
  • Uber sieht sich mit einem Fall von 250 Millionen Pfund von Londoner Taxifahrern konfrontiert
    Uber sieht sich mit einem Fall von 250 Millionen Pfund von Londoner Taxifahrern konfrontiert Die Klage von fast 11.000 Taxifahrern gegen Uber in London wirft dem Unternehmen vor, irreführende Praktiken angewendet zu haben, um eine Lizenz in der britischen Hauptstadt zu erhalten. Der Rechtsstreit verdeutlicht fortlaufende Herausforderungen für Uber weltweit.
    in Autos
  • ZUMO Webagentur Schweiz - Pionier der digitalen Transformation
    ZUMO Webagentur Schweiz - Pionier der digitalen Transformation Die ZUMO Webagentur, ansässig im Herzen der Schweiz, hat sich einen Namen gemacht, indem sie innovative digitale Lösungen bietet, die Unternehmen dabei helfen, in der heutigen schnelllebigen digitalen Welt wettbewerbsfähig zu bleiben. Unser Ziel ist es, nicht nur Websites zu gestalten, sondern ganzheitliche digitale Erlebnisse zu schaffen, die Kunden binden und begeistern.
    in Technik
  • Tipps zur Auswahl der perfekten Strumpfhose für jede Gelegenheit
    In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie die perfekte Strumpfhose für jeden Anlass auswählen können – ein unverzichtbares Accessoire, das Ihrem Outfit den letzten Schliff verleiht.
    in Lebensstil
  • Toronto: Festnahme von Betrügern, die gefälschte iPhones verkaufen
    Toronto: Festnahme von Betrügern, die gefälschte iPhones verkaufen In den letzten Tagen haben die Polizeibehörden in Toronto Maßnahmen im Zusammenhang mit einem Betrug ergriffen, bei dem gefälschte iPhones in Boxen mit Reis oder Sand verkauft wurden. Beim Lesen des Artikels erfahren Sie, wer in Toronto von der Polizei festgenommen wurde, in welchen Boxen die gefälschten iPhones verkauft wurden, welche Anschuldigungen den beiden festgenommenen Männern vorgeworfen werden, welche Konsequenzen der Betrug für potenzielle Opfer hatte und was die Polizei tut, um den Verdacht auf weitere Opfer zu klären.
    in Technik
  • Deutschland als neues Steuerparadies für die Reichsten
    Deutschland als neues Steuerparadies für die Reichsten Die neuesten Studien in Deutschland zeigen, dass das Steuersystem des Landes außergewöhnlich vorteilhaft für die Reichsten ist und Deutschland damit sogar die Schweiz als Steuerparadies übertrifft. Diese Forschung, präsentiert von Netzwerk Steuergerechtigkeit in Zusammenarbeit mit Oxfam und dem österreichischen Institut Momentum, wirft ein neues Licht auf die Steuerungleichheiten in Deutschland.
    in Unternehmen
  • Die Planung der Olympischen Spiele im Sicherheitszeitalter
    Die Planung der Olympischen Spiele im Sicherheitszeitalter Die Organisation der Olympischen Spiele ist eines der komplexesten Vorhaben der Welt, das perfekte Vorbereitung und Flexibilität erfordert, insbesondere angesichts moderner Bedrohungen. Bei den bevorstehenden Olympischen Spielen in Paris wird Sicherheit für Frankreich zu einer Priorität, die ein umfassendes Planungs- und Reaktionskonzept für potenzielle Bedrohungen erfordert.
    in Reise
  • Finanzielle Fitness - Mit der richtigen Vorsorge zu mehr Lebensqualität
    Finanzielle Fitness - Mit der richtigen Vorsorge zu mehr Lebensqualität Gesundheit, Wohlbefinden, Erfüllung - es gibt viele Faktoren, die zu einem glücklichen Leben beitragen. Einer der wichtigsten ist oft die finanzielle Sicherheit. Denn nur wer sich keine Sorgen um Geld machen muss, kann sich voll und ganz auf die schönen Dinge des Lebens konzentrieren. Doch wie erreicht man diese finanzielle Unabhängigkeit?
    in Unternehmen