Samstag, 19 Januar 2019 11:52

RWB Fonds "International VII" erhält die Note A+ in der DEXTRO Stabilitätsanalyse

Das unabhängige Ratinghaus DEXTRO Group Germany hat den global investierenden Private-Equity-Dachfonds RWB International VII mit A+ bewertet. Damit bescheinigen die Analysten dem Anlageprodukt der RWB PrivateCapital Emissionshaus AG eine überdurchschnittliche Qualität. Als besondere Stärken verweist die DEXTRO Stabilitätsanalyse unter anderem auf die hohe Managementkompetenz der RWB, eine signifikante Portfoliodiversifizierung sowie eine positive Performance bei allen bisherigen Beteiligungsangeboten.

In einer Monte Carlo-Simulation hat DEXTRO eine voraussichtliche Gesamtauszahlung nach Kosten in Höhe von 187 Prozent des ursprünglich eingezahlten Kapitals an die Anleger ermittelt.

Mit dem RWB International VII investieren Privatanleger parallel mit professionellen, institutionellen Investoren in etablierte Private-Equity-Zielfonds. Der Schwerpunkt liegt auf den Regionen Europa und Nordamerika sowie den Private-Equity-Segmenten Buyout und Growth. Die Beteiligung ist bereits mit moderaten Einmalbeträgen und monatlichen Sparplänen möglich.

"Unabhängige Prüfungen und Ratings sind für Privatanleger ein wichtiges Qualitätskriterium für Anlageprodukte und geben ihnen Sicherheit bei der Anlageentscheidung", sagt Norman Lemke, Vorstand und Mitgründer der RWB Group. "Mit DEXTRO und der G.U.B.-Analyse haben zwei namhafte Analysehäuser unser aktuelles Angebot zum Vermögensaufbau geprüft und beide haben es mit sehr guten Bewertungen für überzeugend befunden", so Lemke weiter.

Neben der aktuellen Bewertung der DEXTRO Group Germany hatte bereits im Oktober 2018 das Analysehaus G.U.B.-Analyse den RWB International VII auf Herz und Nieren geprüft und mit der Gesamtnote A bzw. "sehr gut" bewertet. Die Spezialisten aus Hamburg beurteilten etwa die Qualität des Fondsmanagements und der Projektpartner mit der Höchstwertung A++ (ausgezeichnet) und hoben die breite Risikomischung sowie den grundsätzlichen Verzicht auf Fremdkapital hervor. Die Analysen können Sie kostenlos unter den folgenden Links herunterladen:

Über die RWB Group AG:

Die RWB wurde 1999 aus der Überzeugung gegründet, die Anlageklasse Private Equity, die seit Jahrzehnten fester Bestandteil in den Portfolios institutioneller Investoren und gehobener Privatvermögen ist, als ebenso wichtigen und geeigneten Baustein für den Vermögensaufbau privater Anleger zu etablieren. Seit ihrer Gründung macht die RWB Group Private Equity für Privatanleger über Dachfonds investierbar - mit großem Erfolg. Die RWB hat das Geld von 80.000 Anlegern bereits in über 190 Private-Equity-Zielfonds weltweit und damit mehr als 2.800 Zielunternehmen investiert. Über 1.600 dieser Beteiligungen wurden bereits teilweise oder komplett verkauft. Der durch die RWB Zielfonds durchschnittlich erzielte Verkaufsmultiple liegt zwischen 1,9x und 2,0x. Neben den Private Equity Dachfonds gehören eine einzigartige Rentenversicherung, die ebenfalls in Teilen in Private Equity investiert, sowie eine ETF-basierte Vermögensverwaltung zum Produktangebot.

Ähnliche Artikel

  • GfK-Studie: Frauen streben weniger nach Reichtum als Männer

    Mehr als 70 Prozent der Deutschen halten es für "sehr" oder "eher" erstrebenswert reich zu sein. Allerdings sind Frauen hier zurückhaltender: Von ihnen streben rund 64 Prozent Reichtum an, während es bei Männern etwa 75 Prozent sind. Reichtum beginnt für viele Frauen (42,1 Prozent) bereits weit unter einer Million Euro inklusive Immobilienbesitz. Dies sind die Ergebnisse einer Umfrage, die das Marktforschungsinstitut GfK im Auftrag der RWB Group AG, einem Spezialisten für Private Equity, durchgeführt hat.

  • Bedeutende europäische Auszeichnung für die RWB Group Oberhachinger Unternehmen erhält Private Equity Exchange Award in Silber

    Die RWB Group AG, marktführender Anbieter und Spezialist für Private Equity in Deutschland, ist mit dem Private Equity Exchange Award in Silber ausgezeichnet worden. RWB erhielt den Award in der Kategorie "Bester global investierender Private Equity Investor unter 10 Mrd. US-Dollar". Die Private Equity Exchange Awards werden jährlich in sieben Kategorien an europäische Akteure der Private Equity-Branche verliehen.

  • RWB Direct Return: Erster Private Equity Dachfonds ohne Emissionskosten

    Die RWB PrivateCapital Emissionshaus AG ("RWB"), eine Tochter der RWB Group, ist ein marktführender Anbieter und Spezialist für Private Equity in Deutschland. Die RWB hat einen neuen Private Equity Dachfonds aufgelegt, der mit einer innovativen Kostenstruktur die Erwartung von Privatanlegern nach fairen, erfolgsabhängigen Gebühren erfüllt. Der neue RWB Direct Return ist der erste geschlossene Fonds für Privatanleger, bei dem, bis auf das übliche Agio, keinerlei anfängliche Emissionskosten (sog. Weichkosten) mehr anfallen.

  • Über 300.000 Unternehmen in Deutschland mit erhöhtem Insolvenzrisiko - Trendumkehr: Anstieg der Firmeninsolvenzen in 2019

    Knapp 305.000 Unternehmen in Deutschland werden mit finanziellen Problemen in das Jahr 2019 starten. Dies zeigt eine aktuelle Studie des Informationsdienstleisters CRIFBÜRGEL zur Zahlungsfähigkeit und Überschuldung von Firmen in Deutschland. Für die Analyse hat CRIFBÜRGEL über 3,5 Millionen Unternehmen in Deutschland hinsichtlich ihrer Finanzkraft untersucht.

  • Ethisch-ökologische Geldanlagen brauchen Regeln - Anlegerschutz auch für nachhaltige Geldanlagen

    Das Verbraucherinteresse an ethischen und ökologischen Geldanlagen steigt. Das Angebot ist vielfältig und die Versprechungen der Anbieter verheißungsvoll. Doch wie können sich Verbraucher auf dem unübersichtlichen Markt orientieren? Welche Rahmenbedingungen sind notwendig?